Mädchen-Mannschaft erreicht den 4. Platz beim Fußballturnier

Bereits im Februar begann die Vorbereitung auf das Mädchenfußballturnier, welches am Mittwoch, den 11. Mai auf der Sportanlage am Weyersberg ausgetragen wurde.
Und die drei Monate Vorbereitung zahlten sich aus: Aber, der Reihe nach: Im Vorfeld wurde unsere Mannschaft in Gruppe A zu den Teams der Grundschule Scheidter Straße und Gerberstraße gelost.
Bei herrlichem Sonnenschein erfolgte um Punkt 10 Uhr der Anpfiff zu unserem ersten Spiel gegen die Mädels von der Scheidter Straße. Unser Team nahm sofort das Heft des Handels in die Hand und bestürmte das gegnerische Tor. Wurden die ersten Chancen noch knapp vergeben, erzielte Esther das umjubelte 1:0 nach feiner Vorarbeit von Chayenne. Dieses „goldene“ Tor reichte am Ende zum 1:0 Sieg, der auf Grund von zahlreichen Chancen höher hätte ausfallen müssen.
Danach trafen wir im zweiten Gruppenspiel auf die Mannschaft der Gerberstraße. Beflügelt von dem Auftaktsieg machten unsere Mädchen da weiter, wo sie aufgehört hatten und bestürmten das Tor des Gegners. Aus dieser Übergelegenheit resultierte auch das 1:0, welches aus dem Getümmel heraus erzielt wurde. Dieses Mal wurde auch ein zweites Tor von Chayenne nachgelegt, welches eine beruhigende Führung darstellte. Endstand 2:0 – damit standen wir bereits als Gruppensieger fest und waren für das Viertelfinale qualifiziert.
Im Viertelfinale kam es zum Derby gegen unsere Nachbarinnen von der Grundschule Südstraße, die zuvor in Gruppe D Platz 2 belegt hatten. Auch dieses Spiel war ein Spiel auf ein Tor. Das 1:0 fiel nach einer direkt verwandelten Ecke von Chayenne. Unsere Abwehr ließ abermals nichts anbrennen und somit zogen wir mit einem 1:0 Sieg verdient ins Halbfinale ein.

Klasse Leistung: Bis zum Halbfinale blieben wir ohne Gegentor
Klasse Leistung: Bis zum Halbfinale blieben wir ohne Gegentor

Dort wartete das Team der Grundschule Bünkenberg-Widdert auf uns. Selbstverständlich werden die Gegner mit jeder Runde immer besser und nun hatten wir unseren Meister gefunden. Durch einen leichtfertigen Ballverlust in unserem Strafraum fiel das 1:0 für den Gegner. Alles Anrennen half danach nichts mehr. Wir unterlagen 0:1. Ärgerlich, dass unser erstes Gegentor gleich den Traum vom Finale zerplatzten ließ.
Im Spiel um Platz 3 gegen die Mannschaft der Grundschule Uhlandstraße kamen dann die Spielerinnen zum Zuge, die bis dato wenig Spielpraxis erhalten hatten. Unserem „zweitem Anzug“ merkte man die fehlende Praxis an und wir unterlagen mit 0:2.
Trotzdem verließen wir mit einem guten Gefühl die Sportanlage, denn so eine gute Platzierung wurde seit Jahren nicht mehr erzielt.
Unsere Mannschaft 2016
Unsere Mannschaft 2016