Grundschule Bogenstraße zu Gast bei Codecentric

Am 24.11.2017 waren interessierte Eltern, sowie das Kollegium unserer Schule zu Gast bei dem Ohligser IT-Unternehmen Codecentric. Gegen 17 Uhr fand man sich im Firmensitz in der Hochstraße ein und kurz darauf erfolgte die gemeinsame Begrüßung durch Maik Schröder (Codecentric), Tobias Erdmann (Erdmann IT-Systemhaus) und unsere Schulleiterin Frau Wrana.

Dieser Abend diente dem Zweck, die Partnerschaft, die unsere Schule mit dem Unternehmen eingegangen ist, in einem offiziellen Rahmen zu präsentieren. Herr Schröder und Frau Wrana erläuterten die Bedeutung dieses Bündnisses für die Zukunft der Kinder, denn in einer Welt in der die Digitalisierung immer weiter voranschreitet, wird sich die Arbeitswelt verändern und die Fähigkeit beispielsweise programmieren zu können, eine immer größere Bedeutung erlangen. Von dieser Partnerschaft verspricht sich Codecentric, auf lange Sicht, Nachwuchs zu gewinnen, indem sie bereits im Grundschulalter Kinder für den IT-Bereich begeistert.

von links nach rechts: Frau Wrana, Herr Schröder und Herr Erdmann

Obwohl die Partnerschaft erst seit wenigen Monaten besteht, wurde in dem Beitrag von unseren Kollegen Jänen und Krüger (OGS) bereits deutlich, dass diese bereits Früchte trägt. Anhand von zwei neu eingerichteten Computer AGs machten sie dies deutlich. Sowohl in der Lego wedo AG (Jahrgang 1 / 2), als auch in der Calliope mini AG (Jahrgang 3 / 4) kommt die von Codecentric gesponserte Hardware zum Einsatz und bereitet den Schülern große Freude.

Herr Jänen (links) und Herr Krüger (rechts) bei der Präsentation ihrer AGs

Im weiteren Verlauf hielten noch Herr Ebbert Karroum (Codecentric) und Herr Erdmann  zwei kurze Vorträge zu den Themen Mediennutzung von Kindern und Schutz der Persönlichkeitsrechte im Internet.

Im Anschluss hatten wir noch die Möglichkeit, uns bei einem Rundgang einen Eindruck von diesem unglaublich modernen Gebäude zu verschaffen.