Dem Regen getrotzt – Resümee eines rundum gelungenen Schulfestes

Bereits am frühen Morgen zwangen der wolkenverhangene Himmel und der Dauerregen das Organisationsteam des Schulfestes dazu, die ursprüngliche Planung für den Notfallplan „Schulfest bei Regen“ zu verwerfen. Dies tat der Vorfreude jedoch keinen Abbruch und im Handumdrehen waren dank des gemeinsamen Einsatzes der Lehrer, Mitarbeiter und Eltern der Grundschule Bogenstraße alle nötigen Vorbereitungen getroffen. Eingeläutet wurde das diesjährige Schulfest gleich von zwei Höhepunkten:  alle Schülerinnen und Schüler führten gemeinsam einen flashmob auf, der die Zuschauer zum Mitmachen und begeisterten Mitklatschen aufforderte. Außerdem konnte Frau Wrana voller Stolz das gemeinsam erarbeitete Motto der Grundschule Bogenstraße verkünden, das das Leitziel der pädagogischen Arbeit an unserer Schule in wenigen Worten treffend zusammenfasst:

Logo

 

„Heute für morgen: Wir machen gemeinsam Schule!“

Im Anschluss begaben sich die Kinder – getreu dem Motto – an die zahlreichen Spielstationen, die sowohl kooperative Teamarbeit als auch Köpfchen erforderten. An der Station „Wer bin ich?“ waren sie aufgefordert, ihre Lehrerinnen und Lehrer anhand von Kinderfotos zu erkennen. Die ein oder andere Verwechslung führte dabei des Öfteren zu heiterem Gelächter. Eine große Vielfalt an Speisen – von türkischen und italienischen Spezialitäten über Crêpes bis hin zu Popcorn – ließ dabei keine Wünsche offen und brachte sowohl kleine als auch große Augen zum Strahlen. Alles in allem war das diesjährige Schulfest ein Höhepunkt des gemeinsamen Schullebens, dem das Wetter keinen Abbruch tun konnte. Beim Aufräumen war es eine Selbstverständlichkeit, dass alle mitgeholfen haben.

Frau Wrana