Besuch vom Solinger Stadtensembles an der Grundschule Bogenstraße

Bereits im vergangenen Dezember schaute sich die gesamte Schulgemeinde traditionell das alljährliche Weihnachtsstück im Solinger Theater an. Dieses Mal konnten wir „Des Kaisers (ganz)neue Kleider“ nach dem bekannten Märchen von Hans Christian Andersen sehen.

Nachdem das Stück schon von den Klassen im Unterricht vor- und nachbesprochen wurde, wartete am 25.01. auf die Kinder der 3. Und 4. Schuljahre ein besonderes Ereignis: die drei Schauspieler Renate Kemperdick, Jürgen Nippel und Alexander Riedel,  der Komponist und Musiker Ralf Mutz sowie Michael Tesch, der Regisseur, besuchten uns in der Schule und standen den Schülern Rede und Antwort. Geduldig wurden viele Fragen beantwortet.

Dabei haben die Kinder viel über den Ablauf der Proben, die Kunst des Kulissenwechsels und Tipps und Tricks gegen Lampenfieber erfahren. Wir wissen jetzt, dass es „Herrn Kaiser“ erst ganz schön peinlich war, sich nur in langer Unterwäsche dem Publikum zu präsentieren und was passiert, wenn ein Schauspieler plötzlich den Text vergisst. Alle waren sich einig, dass eine Souffleuse unbedingt auch bei den Klassenarbeiten in der Schule eingesetzt werden sollte.

Durch diesen Besuch des Ensembles wurde der Theaterbesuch auch noch im Nachhinein ein eindrucksvolles, lebendiges Erlebnis. Mit viel Spannung und Vorfreude warten wir nun schon auf das kommende Weihnachtsstück und einen nächsten Besuch des Stadtensembles.

 

aktuelle Ergänzung:

Das Solinger Stadtensemble hat bei Facebook einen kurzen Bericht zu der Veranstaltung an unserer Schule mit einem Videoclip gepostet. Der Besuch bei uns hat ihnen so gut gefallen, dass sie  auch im kommenden Durchgang an einem Vormittag zu uns kommen möchten. Darüber freuen wir uns sehr!!!