Mein Körper gehört mir

Mein Körper gehört mir –

Ein Theaterprojekt zum Schutz gegen sexuelle Gewalt an Kindern

Kinder ernst nehmen, sich ihrer Sorgen und Nöte annehmen und sie für Krisensituationen stark zu machen, das ist das Ziel des Präventionsprojektes „Mein Körper gehört mir!”.

Das Theaterprojekt zum Schutz vor sexueller Gewalt an Kindern ist in unserem Schulprogramm fest verankert. Schon seit einigen Jahren laden wir das Team der theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück in unsere Schule ein, um mit den Viertklässlern dieses Projekt durchzuführen.

Zwei Theaterpädagogen besuchen an 3 Vormittagen unsere Schule und spielen den Kindern in kurzen Szenen Situationen aus dem Alltag vor, in denen körperliche Grenzen von Kindern überschritten oder verletzt werden. Dabei werden gemeinsam Strategien erarbeitet, wie sich die Kinder in schwierigen Situationen verhalten und wo sie Hilfen bekommen können.

Die Kinder werden bei diesem Projekt ermutigt, ihre Gefühle bewusster wahrzunehmen und vor allem ihren Nein-Gefühlen uneingeschränkt zu vertrauen, anderen von ihnen zu erzählen und sich Hilfe zu holen.

Die Eltern haben im Vorfeld die Gelegenheit, das Theaterstück kennen zu lernen und sich umfassend zu informieren, um auf mögliche Reaktionen und Fragen der Kinder vorbereitet zu sein.