Gemeinsames Lernen

Seit dem Schuljahr 2008/ 2009 werden an der GS Bogenstraße Kinder mit und ohne sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf im “Gemeinsamen Lernen“ im integrativen Klassenverband unterrichtet. Durch das “Gemeinsame Lernen” wurde unser Schulleben noch lebendiger und farbenfroher. Unsere Kinder werden in der Regel von einem Team bestehend aus einer Grundschullehrerin/eines Grundschullehrers, einer Sonderpädagogin/ einem Sonderpädagogen und einem jungen Menschen im Freiwilligen Sozialen Jahr unterrichtet und begleitet. Die Schülerinnen und Schüler werden in ihren jeweiligen Schwächen intensiv gefördert, in ihren individuellen Stärken unterstützt und erfahren sich als geschätzte Mitglieder unserer Schulegemeinschaft. Die Wertschätzung der Individualität, Toleranz, Rücksichtnahme und soziales Handeln prägen unseren Schulalltag. Der Unterricht basiert auf handelndem, bewegtem, sinnlichem und kooperativem Lernen und integriert wahrnehmungsfördernde und psychomotorische Elemente.