Fifty-Fifty-AG

50_50_1

Unsere Schule nimmt seit dem Schuljahr 2013/2014 an dem Projekt „Fifty-Fifty – Das Energiesparprogramm an Solinger Schulen“ teil. Ziel ist des Projektes ist es, konkrete Schritte zur Energieeinsparung zu erarbeiten, zu erproben und dauerhaft in die pädagogische Arbeit zu integrieren. Dabei steht im Mittelpunkt, das Verhalten von Schülern, Lehrern und allen weiteren Personen, die in unserer Schule tätig sind, zu verändern, so dass sie ihr eigenes Handeln mit Energie hinterfragen und erkennen, was für die Zukunft getan werden muss, um Energie zu sparen und unser Klima zu schützen. An unserer Schule fand daher ein Energierundgang statt, bei dem wir von dem Projektteam beraten worden sind, was wir an unserer Schule tun können. Aufgrund dieses Rundganges haben wir nun in allen Klassenräumen neue Heizkörperventile, die es uns nun ermöglichen, in den Klassen die Temperatur eigenständig zu regeln. Am Ende jedes Schuljahres wird ermittelt, wie viel Energie wir in der Schule in den Bereichen Strom, Heizen und Wasser eingespart haben. Die Hälfte des eingesparten Geldes dürfen wir als Schule für weitere Fifty-Fifty-Projekte nutzen.

In jeder Klasse gibt es zwei Energiesparfüchse, die in den Klasse darauf achten, dass z.B. richtig gelüftet wird und das Licht ausgemacht wird. Zusätzlich wird das Thema Energiesparen im Sachunterricht behandelt.

Seit dem Schuljahr 2013/2014 haben wir auch eine AG „Fifty-Fifty – Energiesparen“.

50_50_2

Folgende Dinge wurden unter anderem von den Kindern zusammen mit Lehrkräften entworfen, herstellt oder erarbeitet:

  • Neue Klassenplakate mit den drei wichtigsten Energiespartipps,
  • Erinnerungsschilder für alle Räume mit Energiesparfüchse für Wasser, Lüften, Strom und Heizung,
  • Benutzung der wichtigsten Messgeräte (z.B. Luxmeter, Thermometer, Stromzähler) für den Energierundgang und
  • Durchführung von Energierundgängen durch die AG.

Außerdem hat die Fifty-Fifty-AG am 30.06. 2014 an dem Schüleraustausch zwischen den Fifty-Fifty-AGs der Stadt Solingen im Mildred-Scheel-Berufskolleg statt. Ziel war es, den Austausch der Schülerschaft untereinander zu fördern, aber auch Dank für das Engagement zu vermitteln.

 

Diese Projekte bearbeitet die AG aktuell (Schuljahr 2014/2015):

  • Entwickeln und Durchführen eines schulinternen Wettbewerbs unter den Klasen
  • Namensschilder entwerfen für die Energiesparfüchse, damit sie in jeder Klasse gut zu erkennen sind
  • Einen Müllratgeber für die Klassen erstellen, damit der Müll in die richtige Mülltonne gelngt
  • Weitere Ideen sammeln, um noch mehr Energie in der Schule zu sparen