9. Faustball-Stadtmeisterschaft oder: Viel Fließ, kein Preis

  • Team 1

Das Faustball-Turnier hat mittlerweile seinen festen Platz bei den Stadtmeisterschafen der Solinger Grundschulen: Am Donnerstag, den 24. Januar wurde es in der Turnhalle des Ohligser TV ausgetragen. In diesem Jahr fand es bereits zum 9. Mal statt und wir gingen mit zwei von dreizehn Mannschaften an den Start, was einen neuen Melderekord darstellte.

In der Vorrunde bekam es unser Team 1 (Henning, Jens, Marlon, Torben und Max) in Gruppe B mit den Mannschaften der Grundschulen Aufderhöhe, Scheidterstraße (I), Stübchen (II), Meigen (II) und der Gottlieb-Heinrich Straße zu tun. Von den fünf Spielen konnten wir drei gewinnen und verloren leider zwei Mal. In der Endabrechnung reichte das für Platz 3, was zum Platzierungsspiel um Platz 5 oder 6 führte. Dies unterlagen wir knapp mit 1 Punkt und schlossen den Wettkampf auf Platz 6 ab.

Unser Team 2 (Evelyn, Sebastian, Samuel, Muhammed und Abdul) spielten in Gruppe A gegen die Mannschaften der Schulen Südstraße, Meigen (I), Scheidter Straße (I), Stübchen (I), Am Rosenkamp  und Bünkenberg. In den sechs Begegnungen gab es leider vier Niederlagen und ein Remis. Dies bedeutete Platz 6 in der Endabrechnung von Gruppe A. Im Spiel um Platz 11 oder 12 konnte die zweite Mannschaft der Grundschule Scheidterstraße bezwungen werden, so dass die Kinder den Wettkampf mit einem weiteren Erfolgserlebnis beenden konnten.

Auch wenn es bei diesem Mal nicht mit einem Platz ganz vorne gereicht hat, werden wir im nächsten Jahr erneut teilnehmen und versuchen, bei der Titelvergabe ein Wörtchen mitzureden.

Kinderrechte als Thema im Malwettbewerb „Unsere Bilder auf der GEPA-Schokolade“ – fast!

30 Jahre Kinderrechte – ein tolles Jubiläum veranlasste das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ sowie GEPA (Gesellschaft zur Förderung der Partnerschaft mit der dritten Welt), unter Schülerinnen und Schülern einen Malwettbewerb zu veranstalten.

Klar ist: Wenn es um Kinderrechte geht, ist es für die Grundschule Bogenstraße Ehrensache, sich zu bewerben. Daher entschlossen sich die Klassen 3a und b an dem Malwettbewerb teilzunehmen. Der Gewinn klang sehr verheißungsvoll: Das Siegerbild wird ab März 2019 die Verpackung der GEPA-Vollmilchschokolade schmücken.

Beide Klassen hatten das Thema zuvor ausführlich im Unterricht behandelt. Sie konnten das Gelernte und ihr Vorwissen –  schließlich sind die Kinder der Bogenstraße mit den Kinderrechten sehr vertraut – in die Gestaltung der Bilder einbringen. Auch wenn es trotz großen Engagements leider nicht zum Sieg reichte – die Ergebnisse sind beeindruckend!

Sehen Sie selbst: Wir haben für Sie eine Auswahl zusammengestellt.

Sensationeller 2. Platz bei der Stadtmeisterschaft im Handball

Bereits zum 27. Mal wurde am Montag, den 26.11 das Handballturnier der Solinger Grundschulen ausgetragen. Selbstverständlich haben wir auch in diesem Jahr wieder ein Team ins Rennen geschickt, um herauszufinden, welche Schule die beste Handball-Mannschaft Solingens stellt.

Im Vorfeld hatten sich lediglich 9 Schulen zu dem Wettkampf angemeldet und man loste uns in Gruppe II zu den Teams der Schulen: Stübchen, Weyer und Westersburg. Diese waren die Gegner der Vorrunde.

Im ersten Spiel trafen wir auf die Mannschaft der GS Stübchen. Das Team vom Katternberg hatte eine ganz junge Mannschaft mit einigen talentierten Zweitklässlern in den Reihen. Diese waren unserem Team doch körperlich unterlegen und wir siegten am Ende deutlich mit 7:2. Ein Auftakt nach Maß.

In Spiel 2 trafen wir auf das Team der Grundschule Weyer, die ihr erstes Spiel souverän gewonnen hatten. Doch in diesem Spiel zeigten wir eine sehr konzentrierte Mannschaftsleistung und ließen besonders in der Abwehr wenig zu. Am Ende fügten wir dem Team aus dem Stadtteil Wald eine  umjubelte 7:3 Niederlage zu.

Im dritten und letzten Gruppenspiel hatten wir nun tatsächlich die Chance auf Platz 1, was den  Einzug ins Halbfinale bedeuten würde. Dafür musste mindestens ein Unentschieden gegen die Mannschaft der Grundschule Westersburg her. Das Team agierte erneut konzentriert und siegte abermals deutlich mit 6:1. Somit zogen wir mit 6:0 Punkten und 20:6 Toren als Gruppenerster ins Halbfinale ein.

Im Halbfinale hatten wir es dann mit der Mannschaft von der Grundschule Meigen zu tun, die Zweiter in Gruppe I geworden war. Unser Team mobilisierte nochmals alle Kräfte und wollte unbedingt ins Finale einziehen. Nach umkämpften 12 Minuten gelang uns ein 4:2 Sieg, der den umjubelten Finaleinzug bedeutete.

Nach einer kurzen Umbaupause wurde auf dem Großfeld das 16 minütige Finale gegen die GS Gerberstraße angepfiffen. Unter den Augen der beiden BHC-Profis Fabian Gutbrod und Daniel Fontaine legte unser Team richtig gut los. Obwohl die Gräfrather, auf Grund ihrer Vernetzung mit dem örtlichen Handballverein, mit einem Team anreist, welches ausschließlich aus Vereinsspielern besteht, hielten wir toll dagegen und hatten bis kurz vor Ende der regulären spielzeit eine 2-Tore Vorsprung. Diesen konnten die Gräfrather noch egalisieren und es ging mit 6:6 in die Verlängerung.  In dieser übernahm die Gerberstraße schnell die Führung und siegte am Ende verdient mit 11:7.

Die Trauer über die knappe Niederlage währte nur kurz, denn die beiden Spieler des BHC hatten auch für uns einen Gutschein für ein Heimspiel dabei. Diesen werden wir in 2019 einlösen und als Zuschauer ein Heimspiel des BHC in der Handballbundesliga hautnah erleben.

Abschließend gilt der Dank allen Eltern, die durch ihre Bereitschaft, die Kinder zur Klingenhalle zu fahren, die Teilnahme am Wettkampf erst ermöglicht haben.

„Ich geh‘ mit meiner Laterne!“ – Martinsfeier der Grundschule Bogenstraße

Der diesjährige Martinszug unserer Schule findet am Donnerstag, den 08.11.2018 ab 17:00 Uhr statt.

Alle Schulkinder treffen sich in den Klassenräumen und gehen dann vom Schulhof aus mit den Lehrerinnen und Lehrern auf folgende Strecke:

Erlenstr. – Schwanenstr. – Dunkelnberger Str. – Benrather Str. – Potzhofer Str. – Bogenstr.

Der Umzug wird begleitet von St. Martin auf dem Pferd sowie den Musikern, die Mitglieder der Solinger Musikschule sind.

Eltern, Geschwisterkinder, Verwandte und Freunde warten auf dem Schulhof. Hier wird im Anschluss an den Umzug das Martinsspiel am Martinsfeuer aufgeführt – dabei dürfen die Schulkinder in der ersten Reihe stehen! Es werden bekannte Lieder zu St. Martin mit der Unterstützung durch die Musiker gesungen.

Im Anschluss an diese kleine Feier erhalten die Kinder in ihrem Klassenraum die zuvor bestellten Weckmänner. Dazu können Punsch (Trinkbecher nicht vergessen!) und halbe, belegte Brötchen käuflich erworben werden. Der Erlös fließt nach Abzug aller Kosten in den Etat des Schulfördervereins.

Unsere Jungen gehören zur Top 5 in Solingen

Am Mittwoch, 26.9.2018, starteten 10 hochmotivierte Jungen der GS Bogenstraße bei den Jungen-Fußball-Stadtmeisterschaften der Solinger Grundschulen im Walder Stadion.

Gut vorbereitet bestritten wir die Vorrundenspiele. Mit zwei Siegen (3:0 gegen Meigen und 5:0 gegen die Gerberstraße) und nur einer sehr knappen Niederlage (1:2 gegen den späteren Sieger GS Weyer) erlangten wir den 2. Platz in unserer Gruppe. Somit qualifizierten wir uns für das Viertelfinale.

Dort scheiterten wir leider knapp und sehr unglücklich durch einen fragwürdigen Strafstoß mit 0:1 gegen die GS Bökerhof. Nach kurzer Enttäuschung wurde das dann höchstmögliche Ziel gesteckt: Wir wollten unbedingt den 5. Platz erreichen.

Das gesamte Team präsentierte sich sehr engagiert und zeigte eine tolle Teamleistung in den folgenden zwei Spielen. Durch jeweils ein 3:1 gegen die Wiener Straße und die Gottlieb Heinrich Straße erreichten wir unser neu gestecktes Ziel auf souveräne Art und Weise. Von insgesamt 14 teilnehmenden Solinger Grundschulen ist ein Platz in der Top 5 aller Ehren wert.

Lehrerfortbildung iPads in der Grundschule Bogenstraße

Das Kollegium der Grundschule Bogenstraße hatte am 27.01.2018 eine Fortbildung zum Einsatz unserer neuen iPads im Unterricht. Es wurden dem Kollegium verschiedene Möglichkeiten und Apps vorgestellt, wie man iPads sinnvoll in den Unterricht integrieren kann.

Hier sehen Sie ein gelungenes Beispiel für ein Erklärvideo, dass eine Gruppe von Lehrkräften während der Fortbildung erstellt hat.

Einladung zum gemeinsamen Elternabend für alle Eltern der Vorschüler

Liebe Eltern der Vorschulkinder!

Der Arbeitskreis Ohligser KiTas & Grundschulen

lädt Sie herzlichst zu einem

gemeinsamen Elternabend

am  Donnerstag, den 27. September um 19.00 Uhr

 

in den Räumen der Grundschule Südstraße in Ohligs ein.

Im Rahmen unserer Kooperation lautet unser Thema:

„Ich werde jetzt ein Schulkind“

– Schulfähigkeitsprofil

– Raum für Ihre Fragen

–  Vorstellung der offenen Ganztagsbetreuungen

(OGS Bogenstraße und OGS Südstraße)

-allgemeine Vorstellung der Arbeit und den Anforderungen im 1. Schuljahr

– Austausch mit SchulleiterInnen und LehrerInnen

der Grundschulen Bogenstraße und Südstraße, sowie

Leitungen beider offener Ganztagsbetreuungen (OGS) und

Leitungen und ErzieherInnen aus Ihrer KiTa

Gemeinsam freuen wir  uns  auf Ihr zahlreiches Erscheinen

 

 

Hier die Einladung noch einmal als PDF:

Einladungsplakat

Die Klasse 4a dreht einen Trickfilm

Am 5. Februar 2018 gingen die Klassen der Grundschule Bogenstraße ins Cobra-Kino und sahen den Film
“Hilfe, unser Lehrer ist ein Frosch!”.
Dazu gab einen Wettbewerb: Wer schreibt die beste Filmkritik?
Emilia  aus der Klasse 4a hat dabei für ihre Klasse einen Trickfilmworkshop gewonnen.
Deshalb kam am 3. Juli kam ein Filmteam in die Schule und hat mit den Kindern der 4a  einen Film gemacht.
Den “Hexenzauber in der Grundschule Bogenstraße” könnt ihr hier sehen.